Erfolgreicher Bankentest

Neunmaliger Testsieger und BESTE BANK vor Ort 2020

Zum 9. Mal in Folge gehen wir als Sieger im regionalen Bankentest in Tübingen hervor und sind somit die "Beste Bank vor Ort"!

Getestet wurde die Gesprächsanbahnung, Atmosphäre/Interaktion, Bedarfsanalyse, Empfehlung und Nachbetreuung. Die Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH – eine unabhängige Gesellschaft zur Qualitätsmessung in Banken – führte den verbraucherschutzorientierten Bankentest „BESTE BANK vor Ort“ durch.

Alle reden von Qualitätsstandards. Wir setzen sie!

Der diesjährige Bankentest mit dem Titel „BESTE BANK vor Ort“ trifft eine verbindliche Aussage, wie es um die Beratungsqualität für Privatkunden in regionalen und überregionalen Banken und Sparkassen steht. In Tübingen gehen wir zum 9. Mal in Folge als Sieger und „BESTE BANK vor Ort“ hervor. Das Team aus bis zu 10 festangestellten Testern der Gesellschaft führt bundesweit verdeckte Testkäufe in Kreditinstituten durch und prüft deren Beratungsleistung anhand von standardisierten Vorgaben im Sinne des Verbraucherschutzes. Die Bank mit der besten Leistung wird mit dem ersten Platz prämiert.

Vor dem Hintergrund der wachsenden Unsicherheit bei Verbrauchern – Auszeichnungen, Mediensiegel und Gütesiegel – in Qualität, Herkunft und Aussagekraft zu unterscheiden, hat sich die Gesellschaft in 2016 den Herausforderungen gestellt und einen unabhängigen Bankentest auf Grundlage der DIN SPEC 77222 entwickelt, die im Januar 2019 in eine DIN-Norm (DIN 77230) mündete. Dort werden für Privatpersonen die relevanten Finanzthemen geregelt, die als Mindeststandard Teil einer umfassenden Bedarfsanalyse sein sollten. Neben den Themen und den Prioritäten werden dort auch Empfehlungen für die richtigen Sollgrößen vorgegeben.

Ergebnisse des diesjährigen Bankentests

In diesem Jahr wurde der Test in Tübingen in sechs Kreditinstituten durchgeführt: VR Bank Tübingen eG, Baden-Württembergische Bank AG, Kreissparkasse Tübingen, Commerzbank AG, Postbank und TARGOBANK AG & Co. KGaA

Mit einer Gesamtnote von 1,6 erreichen wir in diesem Vergleichstest Platz Eins.

Das vorgegebene Testszenario sieht stets den gleichen Kundentypen vor:

  • Neu ist, dass das Nettoeinkommen bei ca. 3.000 Euro liegt und der Testkunde deutlich älter als 30 Jahre ist, sodass neben den bekannten Lücken (bzgl. der Einkommensabsicherung) auch erstmals das Thema Pflegeabsicherung in den Fokus rückt. Dazu kommt ein liquides Vermögen von deutlich über 100.000 Euro, welches bereits breit gestreut angelegt ist.

  • Der Kunde ist lediglich mit einer Haftpflicht- und einer Hausratversicherung ausgestattet, weist eine Unterdeckung im Bereich Altersvorsorge auf und hat keine sonstigen Absicherungen (u.a. auch keine Berufsunfähigkeitsabsicherung).
     

In beiden Testfällen legt der Testkunde Wert auf eine ganzheitliche Beratung und lässt die Bank somit objektiv und ohne Produktschwerpunkt „frei handeln“.

Auf Basis von fünf Testkategorien mit unterschiedlichen Gewichtungen erfolgte die Beurteilung der Testkaufgespräche: Gesprächsanbahnung (6,25%), Nachbetreuung (6,25%), Atmosphäre/Interaktion (12,5%), Bedarfsanalyse (50%) und Empfehlung (25%). Im Nachgang dokumentierten die Tester die Beratungsgespräche anhand eines Fragebogens mit insgesamt 94 Einzel- und über 300 Detailkriterien.

Ergebnis des Bankentests "BESTE BANK vor Ort" 2020 in Tübingen

Platzierung Bank Gesamtnote
1. VR Bank Tübingen eG 1,6
2. Baden-Württembergische Bank 2,0
3.
Commerzbank AG 2,3
4. Kreissparkasse Tübingen
2,5
5.   TARGOBANK AG & Co. KGaA 3,5
6. Postbank 3,7
Quelle: Gesellschaft für Qualitätsprüfung mbH