Soziales Projekt bei der KBF in Mössingen

Als Auszubildende einer Genossenschaftsbank verspüren wir eine ganz besondere Verantwortung für unsere Mitglieder und Kunden. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir uns schon während unserer Ausbildungszeit für unsere Region einsetzen und engagieren.

Daher haben wir Auszubildende der VR Bank Tübingen eG die Initiative für ein soziales Projekt bei der KBF Mössingen ergriffen, um einen Nachmittag mit Kindern mit Beeinträchtigung zu verbringen.

In der Vorbereitungsphase haben wir uns in kleinen Gruppen mit der Gestaltung des Tages befasst. Am Projekttag selbst haben wir den Kindern, passend zur Osterzeit, eine Ostergeschichte vorgelesen. Der Höhepunkt des Tages war aber die Suche der Osternester, welche wir im Garten bereits versteckt hatten. Die Kinder strahlten vor Freude, als sie alle die Nester erfolgreich gefunden hatten. Nicht nur die Kinder waren glücklich - auch wir, da wir mit unserem sozialen Projekt wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln konnten und einen Einblick in die Arbeit sozialer Einrichtungen erhielten. Zudem konnten wir den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern und etwas Zeit mit ihnen verbringen.

Wir Auszubildende haben uns zu diesem sozialen Engagement im Rahmen unseres Azubisprojektes zum VR-Gewinnsparen entschlossen. Neben gewinnen steht hier sparen und helfen im Fokus. So konnten wir mit dem Vertrieb von VR Gewinnsparlosen einen guten Beitrag leisten und die KBF finanziell bei der Anschaffung des „Gravity Chairs“ unterstützen. Nun können Kinder diesen Stuhl nutzen, um eine bessere Sitzposition und dadurch eine stärkere Konzentration zu erzielen.