Sterbegeldversicherung

Rechtzeitig vorsorgen

Seit dem Wegfall des gesetzlichen Sterbegeldes müssen Angehörige Beerdigungskosten in voller Höhe aufbringen. Mit dem R+V-Sterbegeld unseres Partners R+V Versicherung schaffen Sie finanzielle Entlastung für Ihre Angehörigen. So können Sie bereits mit niedrigen monatlichen Beiträgen vorsorgen.

Sterbegeldversicherung im Überblick

Vorsorge für den Ernstfall

Mit einer Sterbegeldversicherung der R+V können Sie frühzeitig für den Fall der Fälle vorsorgen und Ihre Angehörigen entlasten. So nehmen Sie ihnen zumindest die finanzielle Sorge. Beim R+V-Sterbegeld erhalten Sie mit günstigen Beiträgen und nach einer kurzen Wartezeit vollen Versicherungsschutz.

Das bietet Ihnen die R+V-Sterbegeldversicherung

  • Vorsorge: Mit der Sterbegeldversicherung entlasten Sie Ihre Angehörigen bei den Bestattungskosten.
  • Einfacher Antrag: Die R+V verzichtet auf Gesundheitsfragen.
  • Selbst entscheiden: Die Versicherungssumme ist frei wählbar und darf zwischen 1.000 und 15.000 Euro betragen.
  • Mitgliedervorteil: Mitglieder der VR Bank Tübingen eG profitieren von Sammelversicherungsverträgen zu besonders günstigen Konditionen.
  • Überschussverwendung: Erhält die Versicherung jährliche Überschussanteile, erhöht sich die Leistung für Ihre Angehörigen.

Konditionen

  • Um die Sterbegeldversicherung abschließen zu können, müssen Sie zwischen 40 und 75 Jahre alt sein.
  • Bei Tod in den ersten 18 Versicherungsmonaten erhalten Angehörige lediglich die eingezahlten Beiträge zurück.
  • Bei Tod durch einen Unfall erhalten Angehörige bereits ab Vertragsbeginn die volle Versicherungssumme.
  • Den Beitrag für die Sterbegeldversicherung zahlen Sie monatlich.